Kältehilfe

Seit 2015 beteiligt sich die Neue Chance regelmäßig mit temporären Notübernachtungen an der Berliner Kältehilfe.

Zweimal konnten wir dafür die Seestraße 49 und zuletzt, in der Saison 2017-18, die Rathenower Str.16 nutzen. Die Einrichtungen boten 59 bzw. 37 Übernachtungsplätze für wohnungslose Erwachsene und verzeichneten eine Auslastung zwischen 81 und 95 %. Es gab jeweils einen geschützten Frauenbereich und einen Frauenanteil zwischen 10 und 12 %.

Neben Betten und Duschen, Abendessen und Frühstück, Waschmöglichkeiten und Kleiderkammer wurden bedarfsweise persönliche Gespräche, sozialpädagogische Beratung und die Vermittlung in das reguläre Hilfesystem angeboten.

Wir bedanken uns beim Bezirksamt Mitte und bei der Gesellschaft für Stadtentwicklung für die gute Kooperation.

Wir danken unseren ehrenamtlichen Mitarbeitenden für ihren ausdauernden Einsatz und ihr außergewöhnliches Engagement!

Gemeinsam mit der GEBEWO richtet die Neue Chance seit 2015 jeweils die Abschlussveranstaltung der Berliner Kältehilfe aus. Gemeinsam mit vielfältigen Akteuren aus Trägerorganisationen, Verwaltung und Politik werten wir hier die vergangene Saison aus und blicken voraus auf die Herausforderungen des nächsten Winters.

Artikel der taz zu Seestraße und Kältehilfe 2016!

Bericht zur Abschlussveranstaltung Berliner Kältehilfe 2015-2016!

Artikel des Tagesspiegels zur Seestraße 2017!

Statement zur Pressekonferenz 2018!